„Faires Phone“ aus Hessen

Nachhaltige Lieferketten in der Informations- und Kommunikationsbranche sind eine komplexe Angelegenheit. Das bekannteste positive Beispiel ist das Fairphone, das schon etliche Preise, gerade den Deutschen Umweltpreis, erhalten hat. So wird die gesamte Wertschöpfungskette vom Material, dem Design, dem Vertrieb und dem Produktlebenszyklus betrachtet. Zwar ist das Fairphone noch nicht 100% fair aber auf einem gutem Weg.

Aber es ist nicht alleine! Es gibt nämlich auch ein „faires “ Phone aus Hessen. Ein kleines Familienunternehmen, die Shift GmbH hat eine Vision: ein faires Phone aus Hessen bzw. Falkenberg, und das ganz ohne große Finanzinvestoren.

Das Shiftphone ist besonders reparaturfreundlich, mit kleinem Kreuzschlitzschraubenzieher kann das Glas gewechselt werden, der Akku ist einfach austauschbar, und für die Nerds: das Phone darf gerootet werden, ohne Verlust der Garantie! Und das zu einem erschwinglichen Preis. Jetzt geht SHIFT in die nächste Runde.

Es gibt ein neues Projekt: Es sollen ein Notebook/Tablet und ein neues Smartphone entwickelt werden. Das SHIFT5pro & SHIFT12 befinden sich noch in der Entwicklungsphase, aber über die Crowdfunding Plattform Startnext https://www.startnext.com/shift12 wird schon fleißig Geld gesammelt und der „Vorverkauf“ zu Sonderpreisen läuft noch bis Anfang März.

Bewusst wird auf ein großes Werbebudget verzichtet.

Das Shiftphone verspricht nicht zuviel. Wir haben es auch schon auseinandergenommen und es war gar nicht so schwer!

Ein Besuch auf der Website www.shiftphones.com lohnt sich. Viel Vergnügen!