Nachhaltigkeit

Firmengelände zur „grünen Visitenkarte“

Der unlängst vorgestellte Bericht zur Lage der Natur betont die Wichtigkeit von Naturschutz in Zeiten der Klimakrise und des Artensterbens. Die Treiber des Artenverlustes wirken vielerorts unvermittelt weiter. Diese Zahlen offenbaren, die Zukunftsfragen im Naturschutz in Deutschland sind vielfach immer noch unbeantwortet. Artenreiche Lebensräume in...

0
Corona-Pandemie und die „Investition in eine zukunftsfähige Wirtschaft“

Neben Maskenpflicht in allen Bundesländern gibt es mittlerweile auch wieder etliche Lockerungen für die Menschen. Aber viele Unternehmen kämpfen ums wirtschaftliche Überleben. Mit der schnellen Reaktion und den Sofortmaßnahmen wie Kurzarbeitergeld, einmalige Zuschüsse und riesigen Kreditbürgschaften soll einer möglichen Rezession entgegengewirkt werden und soziale Folgen...

1
Zu schade für den Elektronikschrott – IT-Spenden für digitale Bildung

Die Online-Plattform LabdooD schenkt ausrangierter IT wie Laptops, Tablets oder Smartphones ein zweites Leben. Hier können IT-Spenden an Schulen, Waisenhäuser, Kinderheime oder Flüchtlingsprojekte weitergegeben werden. So erhalten viele Menschen den Zugang zur digitalen Bildung und Gesellschaft. Die Initiative ist neben Deutschland noch in vielen Ländern...

0
Nachhaltigkeitsblog
Davos 2020 – Wirtschaft muss Verantwortung übernehmen!

Zum 50. Geburtstag des Weltwirtschaftsforums in Davos hoffen wir, dass nicht nur Lippenbekenntnisse folgen, sondern auch aktives Handeln. Der Vorstandsvorsitzende der weltgrößten Fondsgesellschaft Blackrock, Harry Fink, empfahl Unternehmen, sich stärker den ökologischen Aspekten zu öffnen. Für viele Menschen ist der Klimawandel ein wichtiges Thema. Auch bei der Geldanlage, wie sich...

0
Weihnachten
Nachhaltige Weihnachten – ehrliche Ergebnisse

Bei einer aktuellen bundesweiten Umfrage zu Weihnachten hat die Hochschule für Ökonomie & Management herausgefunden, dass nur 24% aller Befragten „auf umweltfreundliche Verpackungen“ achten wollen. Nachhaltigkeitskriterien beim Geschenkeeinkauf spielen nur eine untergeordnete Rolle. Das gibt zu denken! Dabei gibt es so viele Möglichkeiten, nachhaltige Präsente zu verschenken und diese kreativ...

1
Verpackungsmüll in Deutschland 2017 wieder um drei Prozent gestiegen!

Das pro-Kopf-Aufkommen beim Verpackungsmüll ist von 220,5 kg (2016) auf durchschnittlich 226,5 kg (2017) Verpackungsabfall gestiegen. Maria Krautzberger, Präsidentin des UBA: „Wir verbrauchen viel zu viele Verpackungen. Das ist schlecht für die Umwelt und für den Rohstoffverbrauch. Wir müssen Abfälle vermeiden, möglichst schon in der...

0
Mehr Nachhaltigkeit in der Beschaffung – Leitfaden hilft Unternehmen

Im Nachhaltigkeitsmanagement ist die nachhaltige Beschaffung ein wesentlicher Teilbereich. In diesem Prozess werden Produkte und Dienstleistungen eingekauft, deren Umweltauswirkung geringere Folgen haben als Vergleichbare. Hier gilt es, die sozialen, ökologischen und ökonomische Aspekte zu berücksichtigen. Oft ist das günstige Angebot nicht immer wirtschaftlich, wenn z....

0
FFF

Am Freitag, den 20. September war wieder die Fridays-for-future-Bewegung unterwegs. Damit die verantwortliche Politik endlich handelt, um das 1,5-Grad-Ziel der Erderwärmung noch zu ererichen. Die Politik wurde lautstark aufgefordert, konsequent zu handeln. Das von der Bundesregierung vorgelegte Klimapaket greift da zu kurz. Selbst Wirtschaftsverbände fordern...

1
SDGs – für eine nachhaltige Entwicklung und bessere Welt!

Mit der Agenda 2030 wurden im Herbst 2015 ehrgeizige Ziele für eine nachhaltige Entwicklung der Welt, die Sustainable Development Goals (SDGs) von der UN verabschiedet. Eine Welt ohne Hunger und Armut, das sind die erklärten Ziele der Vereinten Nationen. Dazu kommen Ziele zu Gesundheit, Bildung,...

0
Dramatisches Artensterben – Blühwiese auf Firmengelände kann helfen!

Das fortschreitende Insektensterben hat dramatische Züge angenommen. In den letzten 25-30 Jahren sind jährlich ca. 2,5 Prozent der Insekten verloren gegangen. So würden bei  Obst und Gemüse ohne Insekten als fleißige Bestäuber die Früchte sehr viel magerer ausfallen! Dann wären sie bei der Fortpflanzung im Wesentlichen auf die Dienste des Windes...

0